Was sind Instagram Highlights?

You are currently viewing Was sind Instagram Highlights?

Instagram Storys sind sehr vergänglich, darum speichere sie in Instagram Highlights. Eine Story (z.B. ein Foto oder Kurz-Video) ist 24 Stunden zu sehen und dann verschwindet sie. Und das macht genau den Reiz von Storys aus: wenn ich nicht regelmäßig in die Story meiner Lieblingsaccounts schaue, dann verpasse ich etwas. Wir Menschen sind einfach neugierig… und tippen daher immer wieder auf die Story, um auf dem neusten Stand zu sein.

Storys in Highlights speichern

Jetzt gibt es Storys, die beinhalten ganz besondere Informationen und es ist wirklich schade, dass sie nach 24 Stunden nicht mehr sichtbar sind. Dafür hat Instagram Highlights eingeführt. In diesen kannst du Storys zu bestimmten Themen, die du frei wählen kannst, für alle sichtbar speichern. Und zwar so lange, wie du es möchtest. Storys können jederzeit zu einem Highlight hinzugefügt und wieder entfernt werden.

Story_Highlight_1

So kannst du ein Instagram Highlight erstellen

Es gibt 2 Wege ein Story-Highlight zu erstellen:

Aus der aktiven Story gleich ins Highlight speichern

Du veröffentlichst eine Story. Solange sie sichtbar ist, wird unten ein Herz (Highlight) angezeigt. Auf dieses Herz musst du tippen. Dann öffnet sich ein Auswahlfenster “Zu Highlights hinzufügen”. 

Story_Highlight_2
Story_Highlight_3

Jetzt kannst du diese Story einem bestehenden Highlight hinzufügen oder über das + ein neues Highlight erstellen. Jedes Highlight kann einen Titel bekommen. Hier ist es gut, kurze und einprägsame Titel zu nehmen. Wenn du den Titel zu lang wählst, versteht man vielleicht nicht, was sich dort Interessantes verbirgt.

Das Titelbild für das Highlight wird aus der ersten Story automatisch erstellt. Oder du wählst ein Foto aus deinem Fotoalbum, dass du nutzen möchtest.

Am schönsten sieht es aus, wenn du die Titelbilder in deinen Brandfarben gestaltest. Dazu weiter unten mehr.

Über “Erstellen” Storys für ein Highlight wählen

Der zweite Weg ein Highlight zu erstellen geht über deine Profilseite und das + oben rechts:

Story_Highlight_4

Nachdem du Story-Highlight gewählt hast, öffnet sich dein Story-Archiv und du kannst alle Storys auswählen, die in das Highlight sollen. 

Du kannst die Storys jederzeit in den Highlights austauschen. Allerdings richtet sich die Reihenfolge im Highlight immer nach dem Zeitpunkt der Veröffentlichung. Diese Reihenfolge lässt sich nicht ändern. 

Highlight bearbeiten

Deine Highlights solltest du immer wieder überprüfen, ob sie noch aktuell sind. Alte Storys sind für deine Follower uninteressant und du hast dich sicherlich auch weiterentwickelt. Zur Bearbeitung eines Highlights tippst du es an. Jetzt siehst du die älteste Story in diesem Highlight zuerst. Unten rechts sind 3 Punkte (Mehr) und hier findest du dieses Menü:

Story_Highlight_5
Story_Highlight_6

Du kannst die gerade angezeigte Story aus dem Highlight entfernen. 

Oder unter Highlight bearbeiten die Übersicht der in diesem Highlight enthaltenen Storys anschauen. Entferne durch Tippen den blauen Haken und schon ist diese Story nicht mehr in dem Highlight enthalten. Neue Storys kannst du hinzufügen, indem du den rechten Reiter „Stories“ wählst und die passende Story antippst.

Du kannst die gerade angezeigte Story aus dem Highlight entfernen. 

Oder unter Highlight bearbeiten die Übersicht der in diesem Highlight enthaltenen Storys anschauen. Entferne durch Tippen den blauen Haken und schon ist diese Story nicht mehr in dem Highlight enthalten. Neue Storys kannst du hinzufügen, indem du den rechten Reiter Stories wählst und die passende Story auswählst.

Hier kannst du auch jederzeit das Titelbild und den Namen des Highlights ändern.

Gleiche Story in mehrere Highlights

Du hast eine Story einem Highlight hinzugefügt und merkst, dass sie in noch ein anderes Highlight passen würde? Über die oben geschriebene Vorgehensweise Highlight bearbeiten kannst du eine Story jedem gewünschten Highlight hinzufügen – also auch die gleiche Story in verschiedenen Highlights verlinken.

Immer das Highlight, das zuletzt bearbeitet wurde, steht auf deinem Profil ganz links. Die Reihenfolge der Highlights richtet sich somit nach der Aktualität. Ganz rechts steht somit immer das Highlight, das seit langem nicht bearbeitet wurde.

Instagram Highlight Cover für einen einheitlichen Look

Das runde Bild eines Story-Highlights kann auf unterschiedliche Weise gestaltet werden.

Als Standard nimmt Instagram ein Bild aus der ersten Story, die du hinzufügst. Und zwar immer genau aus der Mitte. Diesen Ausschnitt kannst du über Highlight bearbeiten verändern, aber es ist immer das Bild aus der Story. Je mehr Storys in deinem Highlight sind, desto mehr Bilder hast du zur Auswahl.

Als zweite Möglichkeit kannst du ein Titelbild aus deinem Fotoalbum hochladen. Da kannst du jetzt extra ein Foto aufnehmen, das dein Highlight schmücken darf. 

Das Problem bei den Fotos bzw. den Bildern aus den Storys ist, dass sie farblich unterschiedlich sein können. Dadurch wird der optische Eindruck deines Profils unruhig. 

Die Lösung dafür sind Instagram Highlight Cover. Diese können einfarbig (in deinen Firmenfarben) sein. Entweder alle in derselben Farbe, dann brauchst du nur ein Titelbild in dieser Farbe, oder du nutzt mehrere Brand-(Firmen-)Farben und bringst so Ruhe und gleichzeitig Abwechslung ins Spiel.
Schau mal auf Canva nach Instagram-Story Highlight-Cover. Diese Vorlagen haben bereits die richtige Größe (1080 px x 1920 px) und bestehen meist aus mehreren Seiten. In der Mitte jeder Seite ist ein Symbol eingefügt, das ein Thema für ein Highlight trifft. Nun musst du nur noch die Farben in deine Brandfarben ändern und kannst die Highlight-Cover herunterladen und verwenden. (Bei Canva kannst du dich kostenlos registrieren.) 

Themen für Instagram Highlights

Es gibt unzählige Möglichkeiten die Highlights zu nutzen. Überlege dir, welche Informationen für deine Follower interessant sind. Du kannst auch extra Storys planen, gestalten und filmen, die ein Highlight bilden sollen. Diese konkrete Herangehensweise macht zwar vorher mehr Arbeit, bietet aber ein schönes Ergebnis für deine Follower.

Hier sind ein paar Highlight-Vorschläge für dich:

  • über mich / das Team
  • Angebot
  • Produkt-Infos
  • Projekte
  • Umfragen
  • Trends
  • Tipps
  • Kurs
  • Feedback
  • Anleitungen
  • Events
  • Q & A
  • FAQ
  • Hinter den Kulissen

Das Instagram Story Archiv

Stöbere doch mal durch dein Story-Archiv, ob du dort Storys findest, die du in einem Highlight zusammenfassen kannst. Du findest dein Story-Archiv auf deiner Profilseite im Menü.

5 Tipps für deine Instagram Highlights

  • regelmäßig überprüfen und alte Storys entfernen
  • nicht zu viele Highlights (10-12 reichen aus, denn sie wollen auch gepflegt werden)
  • kurze Highlight-Namen, damit sie lesbar sind
  • nur ausgewählte Storys ins Highlight nehmen (Qualität vor Quantität)
  • Instagram Highlights lassen sich als Direktnachricht verschicken

Schreibe einen Kommentar